eigenartig.es

— für die Entfaltung der eigenen Art und eigenständiges Denken

Posts Tagged ‘VOGUE’

Noch keine Weihnachtsgeschenke?

Comments Off on Noch keine Weihnachtsgeschenke?

December 18th, 2009 Posted 7:28 pm

Hier ein paar überaus empfehlenswerte Bücher für jene die mehr wissen wollen und Lust auf einen tieferen Exkurs in die Modewelt haben:

–          Kleidung verändert – Mode im Kreislauf der Kultur von Claudia C. Ebner (über das sozialpsychologische Phänomen namens Mode, Cultural Studies)
–          Mode – Darstellung, Farbe und Stil | Verlag Europa Lehrmittel (für die, die selbst designen wollen)
–          Pictures by Tim Walker (Modefotografie zum träumen)
–          Fashion of the 20th Century: 100 Jahre Mode in der Werbung (verschafft einen guten ersten Überblick und zeigt die wichtigsten Momente auf, ein Zeitstrahl der sich durchs Buch zieht macht alles sehr übersichtlich)
–          Der Mensch und seine Mode, Teil 1: Bis 1900, Teil 2: Im 20. Jahrhundert (ein wundervolles Werk über die Kostümgeschichte)
–          Die Sprache der Mode von Roland Barthes

Für Lesemuffel:
–          Lagerfeld Confidential (Dokumentarfilm über Lagerfeld aus dem Jahr 2005)
–          The Cook, The Thief; His Wife and Her Lover (ein sehr eigenartiger Spielfilm mit Kostümen von Jean Paul Gaultier)
–          The September Issue (eine Dokumentation über Anna Wintour, editor-in-chief der amerikanischen Vogue)

Couture, Champagner und London

Comments Off on Couture, Champagner und London

September 14th, 2009 Posted 12:52 am

Herrje, jetzt habe ich mein Blog ein weiteres Mal Stiefmütterlich behandelt und ganz vergessen kurz ein Feedback zur Fashion Night zu geben.

Aber nun…Wenn die Vogue zur langen Einkaufnacht Aufruf folgen selbstverständlich all jene die hunderte von Pfund in den großen Designerboutiquen lassen werden oder gerne würden. Am vergangen Donnerstag stürmten Modebegeisterte, Neugierige und jene die Lust auf freie Getränke hatten in die New Bond Street, Oxfordstreet und Umgebung. Louis Vuitton und KENZO lockten mit lebendigen Models im Schaufenster, Vivien mit einer Ausstellung ihrer extravaganten Schuhe der letzten Jahrzehnte, Rupert Sanderson lud ein den größten Schuh der Welt zu kreieren (indem die Gäste je einen Bogen Papier pink streichen sollten und der Designer am Bruton Place diese zu einem riesigen Schuh zusammenpuzzeln will), Matthew Williamson verloste eines seiner angesagten Kleider und verschenkte hübsche Kleinigkeiten, ein schräger Musiker, bestückt mit vielen „I love Stella“-Buttons, spielte vor der McCartney Boutique… usw…. Champagner, Häppchen und Cocktails waren selbstverständlich, gerade den Laden betreten und schon hatte man ein neues Glas in der Hand… ein lustiger Abend.

Geheimtipp zur London Fashion Night

Comments Off on Geheimtipp zur London Fashion Night

September 8th, 2009 Posted 5:00 pm

Mein Geheimtipp: Geht zwischen 21.00 und 23.00 Uhr zu Liberty in der Great Marlborough Street. Emma Elwick, Richard Nicoll und Peter Pilotto haben sich angekündigt und für 10 Pfund wird es exklusiv die charity T-Shirts bei Liberty geben. Das hab ich beim gemütlichen Bummel über die vier Etagen des seit 1875 bestehenden Luxuskaufhauses herausgefunden. Die Info gibt es weder offiziell auf der Vogueseite noch auf der Libertyhomepage dafür aber auf hübschen kleinen Aufstellern bei Liberty, hier das Beweisfoto:

eigenartig.es_vogue_london_fashion_night_2009_liberty_uk

Vogue: Fashion's Night Out London

Comments Off on Vogue: Fashion's Night Out London

September 8th, 2009 Posted 2:25 am

eigenartig.es_vogue_london_fashion's_night_out_celebration_2009

“As part of a bold global initiative, the international editions of VOGUE are partnering with designers, department stores, high-street chains and boutiques to create Fashion’s Night Out, an evening extravaganza to be held around the world on Thursday, September 10, 2009, from 6pm until midnight.

Here, in London’s West End, we aim to lift shopping spirits and to emphasise the pleasure and joy of fashion. London is home to some of the world’s most celebrated designers and is a number one shopping destination internationally – Fashion’s Night Out will reinforce this.”

Vogue UK

In London beteiligen sich unter anderem Alexander McQueen, Topshop, Prada, H&M, Gucci, Selfridges und Marks & Spencer an der Modenacht. Wie die Vogue berichtet sollen sich auch Läden in Taiwan, Russland und New York beteiligen. Extra für den Event hat Vogue eine limitierte Auflage von 100 T-shirts herausgebracht die für einen guten Zweck verkauft werden sollen. Das Geld geht an Crisis eine wohltätige Organisation die Obdachlosen hilft.

Es gibt unzählige kleine Events an dem Abend ich werde mir folgendes ansehen:

  • 18.45 Uhr Vogue Fashion Director Lucinda Chambers gestaltet das Schaufenster von Giorgio Armani | 37/42 Sloane Street
  • 19.00 – 20.00 Uhr Vogue Shooting in Chanel, Stylistin Kate Phelan, Fotograf Jean Michel | 173 New Bond Street
  • Das von Bay Garnett gestaltete Schaufenster vom Louis Vuitton Shop, mit „lebendigen Schaufensterpuppen“ in der H/W 2009/10 Kollektion von Vuitton | New Bond Street
  • Und außerdem werde ich Rupert Sanderson bei seiner Satinsandalen Installation helfen | Bruton Place, Berkeley Square

Catwalks Die spektakulärsten Modenschauen | NRW-Forum

Comments Off on Catwalks Die spektakulärsten Modenschauen | NRW-Forum

July 24th, 2009 Posted 2:59 pm

Die Modenschau im Schneesturm: John Galliano, FW 2009/10 © C. Rihet

Die Modenschau im Schneesturm: John Galliano, FW 2009/10 © C. Rihet

Das NRW-Forum, das in der jüngsten Vergangenheit bereits die opulente Retrospektive von Vivienne Westwood oder eine karg-minimalistische Catwalk-Ausstellung von Alexander McQueen ausstellte, zeigt jetzt die spektakulärsten Catwalks der Top-Designer als theatralische Inszenierung. Am Anfang war das Theater der Ort der Mode: Was man bei Hofe trug, zeigte man zu Zeiten Marie Antoinettes am Theater. Auf der Bühne. Im Publikum. Ihre Hofschneiderin Rose Bertin stattete dann hölzerne Modepuppen in halber Lebensgrösse mit verkleinerten Versionen der neuesten Kleider und Accessoires aus, und ließ sie in luxuriösen Kutschen an die verschiedenen europäischen Höfe fahren. Der Vorläufer des Catwalk. (more…)