eigenartig.es

— für die Entfaltung der eigenen Art und eigenständiges Denken

Posts Tagged ‘Marcel Ostertag’

WEDDING DRESS #4

Comments Off on WEDDING DRESS #4

May 8th, 2009 Posted 4:29 pm

eigenartig.es_wedding_dress4

Vom 4. bis 5. Juli 2009 findet erneut WEDDING DRESS, das Festival of Urban Fashion and Lifestyle im Berliner Kiez Wedding statt. Der Mode-Event läuft zur Fashion Week in der Brunnenstraße zwischen Bernauer Straße und Voltastraße statt und bietet Designern die Möglichkeit ihre Kollektionen nicht allein nur einem Fachpublikum zu präsentieren sondern einer breiten Öffentlichkeit.

Neben einem großen Rahmenprogramm mit Live-Musik, einer großen Streetstyle-Fashion-Show und mehr werden bei WEDDING DRESS #4 an die 180 Shooting-Stars der Modewelt ihre brandneuen Kollektionen präsentieren und zum Kauf anbieten. Mit dabei Kilian Kerner, Marcel Ostertag, Julia and Ben, Miriam Schaaf, Andrea Klüsener, Seelenkleid, Comtesse de la Haye und viele, viele mehr.

Mit mehr als 20.000 Besuchern war WEDDING DRESS im letzten Jahr einer der meistbesuchten Modeevents der Berliner Fashion Week, eine Zahl, die die Veranstalter mit einem erweiterten Areal und mehr präsentierenden Designern, noch steigern möchten.

Jungs und Marcel Ostertag

Comments Off on Jungs und Marcel Ostertag

February 11th, 2009 Posted 11:09 pm

marcel_ostertag

Nach seinem Studium an der ESMOD in München und Berlin absolvierte Marcel Ostertag das renommierte Central Saint Martins College in London, aus der bereits Größen wie Alexander McQueen, Stella McCartney und John Galliano hervor gingen. Nach seinem Abschluss im März 2006 machte sich Ostertag selbstständig und eröffnete mit Partnerin zwei Geschäfte. Neben dem Moët & Chandon Fashion Debut 2007 gewann er jüngst den Karstadt New Generation Award. Ab Frühjahr 2009 bringt seine DOB-Kollektion Farbe ins Sortiment der Kaufhaus-Kette.

Die HAKA-Linie stellte der geschäftstüchtige Designer im vergangenen Sommer ein. „Herren sind weniger bereit, wirklich Geld für Mode auszugeben“, sagt er und, über die Idee eines Entwurfs: „Einer Frau muss ich nichts erklären, einem Mann so ziemlich alles!“.

Jungs, das ist doch schade! Hier ein kleiner Rückblick, auf das was euch endgeht: