eigenartig.es

— für die Entfaltung der eigenen Art und eigenständiges Denken

Blond, blonder, THE blonds

New York liebt sie und Patrica Field feiert sie – Phillipe und David Blond. Mit nur zwei großen Kollektionen begeistern sie die internationale Modeszene. Frei nach dem Motto “Man muss nicht blond sein, um blond zu sein” lassen “The Blonds” in der aktuellen Frühlingskollektion 2009 kleine Großstadt-Barbie‘s über den Laufsteg tapsen. Couture mit Sex Appeal und höchstem Glamour-Faktor? Glitzerkostüme und Blondierungen klingen stark nach Amanda Lepore und blonde Perücken auf dem Laufsteg nach der Frühlingskollektion 2007 bei Heatherette. Meine Begeisterung ist etwas gebremst. Wer sich am Barbiestyle versucht sollte Mut für zu viel Farbe, zu viel Schmuck und zu viele Haare haben. The Blonds machen es sich etwas zu einfach, mir fehlt der Materialmix, die Schnittexperimente und mehr farbliche Vielschichtigkeit.

Tags: , , , ,

This entry was posted on Thursday, July 2nd, 2009 at 2:04 am and is filed under Plus. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

One Response to “Blond, blonder, THE blonds”

  1. Clementina Ayersman
    12:42 pm on June 18th, 2011

    Hi, i just believed i’d post and allow you to know your blogs layout is truly messed up on the K-Melonbrowser. Anyhow keep up the great work.