eigenartig.es

— für die Entfaltung der eigenen Art und eigenständiges Denken

Archive for the ‘Plus’ Category

Comments Off on …

January 27th, 2012 Posted 7:22 pm

Dem ständigen Wandel verschrieben, ändert DAS INSTITUT regelmäßig Ort und Bestimmung und schafft temporäre, thematische Räume für zeitgenössische Kunst und Kultur. Am 1. April 2012 eröffnet DAS INSTITUT für Identitätskultur und Zeitgeschmack mit einer Gruppenausstellung in Berlin, Neukölln.

www.das-institut-berlin.de

Faszination Ikea

Comments Off on Faszination Ikea

March 5th, 2011 Posted 2:02 pm

Guy Ben-Ner, Kateřina Držková und Barbora Kleinhamplová hegen scheinabr eine gemeinsame Faszination – Ikea, der Einrichtungsriese der nicht viel Platz für eigene Ideen lässt und Millionen von Wohnzimmern zum “originellen” Einheitslook verhilft. “IKEA – Show (in) Rooms” von Kateřina Držková und Barbora Kleinhamplová nutzt die künstliche Welt als Bühne und verwirrt den Betrachter durch gekonnte, schräge, fotografische Inszenierungen. “Stealing Beauty” nutzt die Kulisse für eine Art Comdey-Soap in der Guy Ben-Ner mit seiner Familie gemeinsam den Alltag bestreitet und in der Ikea Küche über Kaptalismus diskutiert. Feine Ideen!


Finde den Fehler

Comments Off on Finde den Fehler

October 25th, 2010 Posted 12:41 pm

Hier sehen wir die aktuelle Werbekampange für den Duft “Love Chloé” der im September auf dem Markt erschienen ist. Und nun findet den Fehler. Was fällt auf? Nichts? Naja, vielleicht ist es auch ein bisschen nerdig. Raquel Zimmermann trägt Chloé bis auf den kleinen feinen Gürtel, der ist von YSL. Ups!
Mir wäre es nicht aufgefallen, dafür aber WWD und Sven Barthel vom HYPE magazine. Ich find’s amüsant, die Firma Chloé wohl eher nicht.

Photographer: Inez van Lamsweerde, Vinoodh Matadin

About Language by Stephen Fry

Comments Off on About Language by Stephen Fry

October 19th, 2010 Posted 3:32 pm


Video by RogersCreations

Tags: , ,
Posted in Plus

ART AND FASHION DIALOGUE mit Germano Celant

Comments Off on ART AND FASHION DIALOGUE mit Germano Celant

January 28th, 2010 Posted 12:48 pm

Im Rahmen des Events “Voices of Fashion” wird Germano Celant, der Direktor der Prada Foundation und früherer Kurator am Guggenheim Museum in New York, am 6.02.2010 um 18.30 Uhr im NRW Forum über die Mode/Kunst-Beziehung referieren. Christiane Arp, Vogue-Chefredakteurin und Werner Lippert vom NRW-Forum werden mit den holländischen Star-Modeschöpfern Viktor & Rolf über ihre interdisziplinären Kooperationen mit Galeristen, Künstlern, Designern, Opern-Regisseuren oder Fotografen plaudern. Anschließend wird die “Dolls Installation” von Viktor & Rolf eröffnet, welche noch bis zum 21.o2.2010 vor dem NRW Forum in Düsseldorf zu sehen sein wird.

Die Koffer sind gepackt…

Comments Off on Die Koffer sind gepackt…

January 19th, 2010 Posted 1:10 am

Iris Palmer and her suitcases, London, 1997, by Tim Walker for Italian Vogue

die letzten Nähte sind schon längst gesetzt. Die Show steht. Das Wintermodeloch ist überwunden. Auf in das neue Jahr! Wie immer überschlagen sich die Termine. Hier ein kleiner Überblick:

  • Sao Paulo Fashion Week | Fall-Winter 2010/2011 | 17.01.2010 – 22.01.2010
  • London Fashion Week | Fall-Winter 2010/2011 | 19.01.2010 – 24.01.2010 (Men’s Wear Day 24.01.20010)
  • Men’s Fashion, Paris | Fall Winter 2010/2011 | 21.01.2010 – 24.01.2010 | u.a. mit Issey Miyake, Louis Vuitton, Gaultier, YSL, Cerruti, Galliano, Kenzo, Hermés, Romain Kremer (einer meiner Lieblinge)
  • Haute Couture, Paris | Spring-Summer 2010 | 24.01.2010 – 28.01.2010 u.a. | mit Boucheron, Chanel, Dior, Armani, Givenchy, Valentino Elie Saab, Gaultier, Maison Martin Margiela u.v.m.

Und ziemlich spannend ist die African Fashion International eine Agentur die Fashion Weeks in Afrika organisiert. Vom 20.01.2010 – 23.01.2010 wird auf der Joburgfashionweek (Johannesburg) die aktuelle Mode zu sehen sein.

Ich mache mich morgen auf nach Berlin und lasse mich überraschen. Hurra!

Bild: Iris Palmer and her suitcases, London, 1997, by Tim Walker for Italian Vogue

the art of fashion in rotterdam

Comments Off on the art of fashion in rotterdam

December 6th, 2009 Posted 5:15 pm

eigenartig.es  Viktor und Rolf, Fall/Winter 2007/8, Centraal Museum, Utrecht

The Art of Fashion: Installing Allusions
19 September 2009 – 10 Januar 2010
Museum Boijmans Van Beuningen, Rotterdam

“In The Art of Fashion, this autumn Museum Boijmans Van Beuningen investigates the borders between fashion and art. Today’s fashion designers use installations and performances, and their designs are often more sculptural than wearable. Five of them have been commissioned to make new work specifically for the exhibition.

The H+F Fashion on the Edge programme allows designers to abandon the strict rules of fashion and make work unconstrained by other considerations. The relationship between the two disciplines is revealed by these and other works at the cutting edge of fashion and art.

The Art of Fashion has been compiled by guest curators José Teunissen (lecturer at ArtEZ Arnhem) and Judith Clark (exhibition maker, London).
The exhibition was made possible by the H+F Fashion on the Edge programme of author and art collector Han Nefkens, and by the Mondriaan Foundation, SNS Reaal Fonds and the Prins Bernhard Cultuurfonds.
The Dutch edition of ELLE celebrates its twentieth anniversary this year and is our media partner. The exhibition is a major part of the official programme of Holland Art Cities 2009-2010.”

Zu sehen sind u.a. Arbeiten von Viktor und Rolf, Hussein Chalayan, Walter Van Beirendonck…

Geheimtipp zur London Fashion Night

Comments Off on Geheimtipp zur London Fashion Night

September 8th, 2009 Posted 5:00 pm

Mein Geheimtipp: Geht zwischen 21.00 und 23.00 Uhr zu Liberty in der Great Marlborough Street. Emma Elwick, Richard Nicoll und Peter Pilotto haben sich angekündigt und für 10 Pfund wird es exklusiv die charity T-Shirts bei Liberty geben. Das hab ich beim gemütlichen Bummel über die vier Etagen des seit 1875 bestehenden Luxuskaufhauses herausgefunden. Die Info gibt es weder offiziell auf der Vogueseite noch auf der Libertyhomepage dafür aber auf hübschen kleinen Aufstellern bei Liberty, hier das Beweisfoto:

eigenartig.es_vogue_london_fashion_night_2009_liberty_uk

CUT 2 ON FOLD – Fashion-Performance

Comments Off on CUT 2 ON FOLD – Fashion-Performance

September 4th, 2009 Posted 12:26 am

“CUT 2 ON FOLD is a multi-faceted textile-led project running throughout 2009, including an interactive installation, a contemporary dance piece, and a wide-ranging educational programme. The project explores the process of making a garment – the journey from flat pattern to calico toile to finished piece, and finally to the movement created by the wearer. Garments created during a 3-week interactive installation at the Stroud International Textile Festival become the costumes for the dance piece; the dancers in turn inhabit the world of the installation – responding to the themes of making and the inspiring garden settings. For CUT 2 ON FOLD, Studio Seven are once again collaborating with choreographer Marie-Louise Flexen, composers Steve Skinley and Rick Morton (Familiars), and professional dancers from across the region.

The Studio Seven textiles artists – Jenny Bicat, Sarah Cant, Kathryn Clarke, Sarah Pearson Cooke, Corinne Hockley, Liz Lippiatt, and Anne Rogers – work both independently and collaboratively to produce a beautiful and diverse range of textiles. In 2007, they began creating collaborative projects which bring textiles to audiences in new and surprising contexts. Their highly innovative Textiles in Performance (2007) and Make Do & Mend (2008) are previous highlights of The Stroud International Textile Festival. They sell their work from a shared studio at New Brewery Arts in Cirencester.”

from Studio Seven

CUT 2 ON FOLD
at Quenington Fresh Air on 3rd July 2009 at 7pm
at Hidcote Manor Garden on 11th July 2009 at 7pm

This July, the Studio Seven textile artists, working with choreographer Marie-Louise Flexen, will bring two stunning Gloucestershire gardens to life with CUT 2 ON FOLD, a sumptuous site-specific textiles-led dance performance. Quenington Old Rectory and Hidcote Manor Garden will be transformed by Studio Seven’s innovative blend of textiles, installation, and contemporary dance.

Meine Kultur – Traumtouren

Comments Off on Meine Kultur – Traumtouren

August 10th, 2009 Posted 5:04 pm

eigenartig.es_meine_kultur_LAG_Soziokultur_ThüringenJenseits der üblichen Kulturpfade geht es in drei thematisch inszenierten Meine Kultur –Traumtouren zwischen dem 15. und 29. August mit dem kultigen RiwA-Bus quer durch Thüringen: aufgesucht werden ehemalige Bahnhöfe, Forst- und Landgehöfte, sowie andere ausgefallene Orte (sozio)-kulturellen Schaffens in Thüringen. Die Touren ermöglichen den Blick über den Tellerrand und lenken an Orte, von denen man weiß oder schon gehört hat, die aber dennoch außerhalb des eigenen Blick- und Erfahrungsfeldes liegen. Die Form der Touren gleicht auf den ersten Blick einer normalen Busreise: ein Bus, die Reiseleitung, Stationen und die Reisenden. Experimentell sind das Programm der Traumtouren, die Präsentation der Inhalte und die Zielorte. Mit theatralischen und musikalischen Inszenierungen wird jede Tour Spielort für Begegnung, Austausch und Vernetzung. An den einzelnen Stationen werden die thematischen Inszenierungen unterbrochen und wertvolle Informationen zum jeweiligen Ort gegeben. Der Reisende ist Rezipient und Akteur zugleich, denn durch die Vielfalt der künstlerischen oder thematischen Zugänge, die offen sind für Mitmachen und Mitgestalten, eröffnen sich auf diese Weise neue Erlebniswelten. (more…)